Wissenswertes | Kemptner Salzgrotte

Wo kann ich am besten parken?

Direkt vor dem Eingang befinden sich 6 Parkplätze mit Parkschein. Das Parkhaus "Altstadt - P1" befindet sich direkt auf der gegenüberliegenden Strassenseite und bietet Platz für 122 Fahrzeuge.

Gibt es in der Kemptner Salzgrotte auch Kaffee und Kuchen?

Nein, sehr nette Cafes mit ausgezeichneter Kuchenauswahl befinden sich aber nur wenige Gehminuten entfernt.

Wie lange dauert eine Sitzung im Toten Meer Salzinhalationsraum?

Eine Sitzung im Inhalationsraum dauert 20 Minuten und beginnt zu jeder halben Stunde. Bitte erscheine 10 - 15 Minuten vor dem Beginn der Sitzung. Nach vorheriger Absprache können wir auch individuell auf Dein Bedürfnis eingehen und eine längere Sitzungsdauer vereinbaren.

Muss ich etwas mitbringen?

Eigentlich nicht, alles was man benötigt habe ich da. Wer allerdings die Grotte lieber Schuhfrei betreten möchte bringt sich frische Socken mit.

Muss ich besondere Kleidung für die Sitzung mitbringen?

Wir betreten die Grotten in unseren Alltagsklamotten, gerne auch im "Schlabberlook" (Jogginghose). Wichtig ist dass man sich Wohl fühlt und man es bequem hat. Am Empfang erhältst du lediglich Schuhüberzieher, die sowohl deine Schuhe, wie auch das Salz schützen. Alternativ zu den Schuhüberziehern kannst du dir auch gerne frische Socken mitbringen.

Kann ich die Salzgrotte auch mit Rollstuhl oder Rollator benutzen?

Ja, der Besuch der Salzgrotte ist sowohl mit Rollstuhl wie auch mit Rollator möglich. Die gesamte Kemptner Salzgrotte ist ebenerdig.

Dürfen Kinder an den Sitzungen teilnehmen?

Kinder jeden Alters sind herzlich Willkommen. Der Besuch in der Salzgrotte wird für eure kleinen ein unvergessliches Erlebnis. Besonders Kinder mit Schnupfen, Husten, Neurodermitis, Schlafstörungen oder Asthma sind dort besonders gut aufgehoben. Um auch unseren Entspannungssuchenden Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu gestalten habe ich hierfür Familien- beziehungsweise Kindersitzungen eingerichtet.

Die Familien-/ Kindersitzungen finden immer Montags um 09:00 Uhr und Freitags um 16:00 Uhr statt.

Kinder bis zu 5 Jahren haben unter Aufsicht freien Eintritt, Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren erhalten eine Ermäßigung (9,00 € anstatt 11,00 €).

Bitte meldet euch hierfür vorher an.

Was bedeutet Sole?

Sole ist eine Salz-Wasser-Lösung. Ursprünglich bezeichnete der Ausdruck nur die Kochsalz-Lösungen, aus denen in Salinen, Salzbergwerken oder am Meer Salz gewonnen wurde. Sole wird u. a. bei Hauterkrankungen, Allergien, Erkältungskrankheiten, Verdauungsbeschwerden, Stoffwechselstörungen, Nieren- und Harnblasenerkrankungen, „nervösen Störungen“, Konzentrationsschwäche und Schlafstörungen angewendet.

Kann ich meine Tasche mit in die Salzgrotte nehmen?

Ja, am sichersten sind Wertsachen bei einem selber.

Kann ich die Salzgrotte auch mieten?

Ja, die Salzgrotte kann man natürlich auch Sitzungs-/ Stundenweise sowie halb-/ Ganztags mieten. Die Miete für eine Sitzung beträgt 70,00 €, längere Mietzeiten werden individuell vereinbart - sprecht mich einfach an.

Wie lange dauert eine Sitzung in der Salzgrotte?

Eine Sitzung in der Salzgrotte dauert 45 Minuten und beginnt zu jeder vollen Stunde. Bitte erscheine 10 - 15 Minuten vor dem Beginn der Sitzung. Nach vorheriger Absprache können wir auch individuell auf Dein Bedürfnis eingehen und eine längere Sitzungsdauer vereinbaren.

Wie lange dauert eine Sitzung im Toten Meer Salzinhalationsraum?

Eine Sitzung im Inhalationsraum dauert 20 Minuten und beginnt zu jeder halben Stunde. Bitte erscheine 10 - 15 Minuten vor dem Beginn der Sitzung. Nach vorheriger Absprache können wir auch individuell auf Dein Bedürfnis eingehen und eine längere Sitzungsdauer vereinbaren.

Wie warm ist es in der Salzgrotte?

Es herrscht stets eine angenehme Raumtemperatur von ca. 21 Grad Celsius. Jeder Gast erhält zusätzlich eine Kuscheldecke.

Kann ich noch in die Sitzung wenn diese schon begonnen hat?

Leider nein, hat die Sitzung begonnen dürfen meine Gäste die Ruhe und das Ambiente ohne Störungen geniessen. Hier bitte ich aus Rücksichtnahme um Verständnis!

Für wen ist der Besuch in unserer Salzgotte geeignet?

Sitzungen in der Salzgrotte eignen sich für alle Altersgruppen. Angefangen von Kleinkindern bis zu Senioren. Auch in der Schwangerschaft ist ein Besuch sehr zu empfehlen. Meine Salzgrotte ist ebenerdig und somit auch für Rollstuhlfahrer bequem zugänglich.

Personen mit einer Jodallergie oder Schilddrüsenüberfunktion sollten vor dem Besuch einen Arzt fragen.

Kann ich während einer Sitzung die Salzgrotte verlassen?

Normalerweise besteht kein Grund, während einer Sitzung die Salzgrotte zu verlassen. Sollte ein Verlassen in Ausnahmefällen doch notwendig sein, sollte der Grottenraum mit Rücksicht auf die anderen Gäste ruhig und zügig verlassen werden.

Wie viele Personen können gleichzeitig an einer Sitzung teilnehmen?

In der Salzgrotte stehen 10 Relaxliegen bereit und im Toten-Meer-Salzinhaltionsraum können maximal 4 Personen an einer Sitzung teilnehmen.

Wie oft sollte ich an den Sitzungen teilnehmen?

Bereits nach der ersten Sitzung fühlst du eine tiefe Entspannung von Körper, Geist und Seele. Bei akuten Beschwerden empfehle ich 2-3 Mal pro Woche die Salzgrotte zu besuchen bis Linderung eintritt. Zur Vorbeugung und Stärkung der Abwehrkräfte empfehle ich regelmäßig 1 - 2 mal pro Woche die Grotte aufzusuchen.

Jedoch kann man dieses nicht auf alle Personen beziehen, da Beschwerden und Wohlbefinden eines jeden Menschen individuell zu beurteilen sind.

Warum dauert eine Sitzung in dem Toten Meer Salzinhalationsraum nur 20 Minuten?

Der Solenebel im Inhalationsraum ist konzentrierter als der in der Salzgrotte. Ein Besuch dauert daher lediglich 20 Minuten und beginnt während der Öffnungszeiten stets zur halben und vollen Stunde. Gerade von Pollenallergikern wird dies gern wahrgenommen. Während der Pollensaison kann man in der Mittagspause oder nach der Arbeit, den Solenebel möglichst effektiv mit wenig Zeitaufwand aufnehmen.

Wie wirkt sich die Salzgrotte bei Asthma oder Allergien aus?

Das spezielle Klima in der Salzgrotte zeichnet sich durch das Fehlen von Pollen und anderen Luftverschmutzungen aus, weiterhin gibt es eine hohe Sättigung an Mineralien. Eine weitere wichtige Eigenschaft der Salzgrottenluft ist das Fehlen von Allergenen. Jeder Atemzug in der Salzgrotte sichert eine intensive Oxidierung des Organismus bei gleichzeitiger Linderung von den Reizungen der Atemwege. Die Salzgrotte ist günstig für die Reinigung der Atemwege von Allergenen und Pollen. Das in der Luft aufgelöste Salz ist eine Art natürliches Aerosol, welches die Schleimhäute der Atemwege vitalisiert und stimuliert. Dieses regt die Schleimhäute zur größeren Absonderung von Schleim an, was bei der Beseitigung von Verschmutzungen hilft.

Die Verbesserung der Atemwegeschleimhäute ist nicht nur für Allergiker von Bedeutung. Wir leben in einem relativ stark verschmutztem Umfeld der Großstädte und Metropolen. In solchen Bedingungen werden unsere Schleimhäute dünn und schwach. Häufig arbeiten sie nicht effizient genug, um unsere Atemwege von größeren Verschutzungen zu reinigen.

Wie wirken sich die Sitzungen auf mein Immunsystem aus?

Das in der Salzgrotte herrschende Mikroklima bildet eine vollkommen andere Umgebung als die, in dem wir uns täglich befinden. Unser Organismus setzt gewisse Anpassungs- und Ausgleichsmaßnahmen in Gang, um sich an das neue Umfeld zu gewöhnen. Das Einsetzen der Maßnahmen ist für den Organismus eine Art von Training, das die Tätigkeit der Innenorgane und der Regenerationsprozesse verbessert. Diese Art von Kontakt mit dem für den Organismus neuen mikrobiologischen Umfeld führt auch zur Stärkung unserer Immunität gegen negative Einflüsse der Umwelt, in der wir uns täglich befinden.

Wie wirken sich die Sitzungen auf meine Haut aus?

Meeressalz ist auch eines der besten natürlichen Medikamente gegen Hautkrankheiten. Antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung des Salzes ist allgemein bekannt. Zusätzlich hat Salz auch eine trocknende Wirkung.

Die besten Resultate erzielt man durch die Verbindung von zwei Arten:

•Sitzungen in der Salzgrotte (empfehlenswert: leichte luftdurchlässige Bekleidung)
•und der Verwendung von Badesalz zu Hause.

Weitere Nutzen für die Haut:

•Antibakerille und entzündungshemmende Wirkung
•Glättet die Haut
•Bessere Hautelastizität
•Stärkt die Blutgefäße
•unterstützende Behandlung von Schuppenflechte und anderen Erkrankungen